Rinder und hauseigener Bio-Käse

Das Wohl der Tier liegt mir am Herzen 

Ich habe mich für die kontrolliert biologische Wirtschaftsweise entschieden weil ich meine Rinder und Kälber tiergerecht halten möchte, das heißt auch für die jungen verspielten Kälber Bewegungsfreiheit. Die Liegeflächen bestehen aus weichem Stroh und unsere Bio-Kälber bekommen von Anfang an Bio-Kuhmilch.

Nach der Geburt leben die Kälber bei ihrer Mutter in der Mutterkuhherde. In den ersten Lebenstagen bekommen sie so die für den Aufbau der Immunabwehr wertvolle Kolostralmilch. Wenn die Kälber älter sind dürfen sie neben der Milch auch an Heu und Stroh knabbern. Dieses Futter ist zwar eisenhaltig und führt zu dunkler gefärbtem Fleisch. Rohfaser ist jedoch für die Entwicklung des Wiederkäuermagens und somit für die Gesundheit des Tieres wichtig.

 
KontaktImpressum
Internetprogrammierung & Webdesign: Pointfeng